Allgemeine Begriffe

Im Shotokan Karate-Do gibt es eine Vielzahl von Wörtern und Begriffen, die auf dieser Seite in Themengebieten zusammengefasst sind. Die angegebenen Definitionen sind einmal wörtliche Übersetzungen bzw. die daraus resultierenden Bedeutungen.

Budo die kriegerischen Fertigkeiten, der Weg des Kriegers, Oberbegriff für Kampfkünste
Dachi  Stand, Stellung
Di groß
Dan Stufe, Grad, Meisterstufe, Schwarzgurt
Do Weg, Richtschnur, Lehre, Unterweisung, Suche, Erfahrung, Entwicklung, Gesetz
Dojo Trainingsort, an dem die Kampfkünste gelehrt werden
Futanren Unzulängliches Training
Gi Bekleidung. Sie besteht aus einer Jacke(Uwagi), einer Hose(Zubon) und dem Gürtel(Obi)
Hanmi abgedrehter Oberkörper und Hüfte
Hara Bauch, energetisches Zentrum des Menschen, Schwerpunkt
Hiki-Te Zurückziehen der Faust an die Hüfte
Hira flach
Honbu Dojo Zentraldojo
 Jiyu frei
Kagi, Kake Haken
Kamae Bereitschaftshaltung, Kampfstellung, vorbereitende Haltung
Karate-Do Der Weg der leeren Hand
Karateka Karatebetreibende®
Keiko Das Alte, die Vergangenheit überdenken. Bezeichnung für das Üben im Sinne des Budo bzw. der alten traditionellen Künste. Es umfasst die drei wichtigsten Komponenten Ki, Shin und Waza. Das Ziel ist es, durch die Übung zu reifen. Ki
Ki vitale/innere Energie
Kiai Kampfschrei
Kihaku Kampfgeist, geistige Energie
Kikioji Angst vor dem Ruf des Gegners
Kime schockartiges Anspannen sämtlicher Muskeln am Ende einer Technik, physische und psychische Energiekonzentration
Kiri-Kaeshi Fußwechsel auf der Stelle
Kohai der Spätere, fortgeschrittene jüngere Schüler
Kokyu Atmung, Atem
Komi darin, dicht
Kote-Kitae Abhärtung des Körpers
Kyoshi Lehrer, Experteninstruktor der Budo-Schule
kyu Klasse, Rang, Schülergrad, Farbgurte
Kyudan Gürtelrangsystem
Makiwara gewickeltes Stroh, Schlagposlter
Mikuzure Angst vor dem Aussehen des Gegners
Mondo Gespräch zwischen Schüler und Meister
Mushin nicht denken, unbewußt
Obi Gürtel
Omote fundamental, grundlegend, die obere, offensichtliche Seite der Kampfkunst
Okuden Stufe der technischen Verfeinerung
Renshi Meisterschaft des Selbst
Ryu Stilrichtung
Sempai der Vorgänger, fortgeschrittener älterer Schüler
Sensei Lehrer, Meister
Seppuku schneiden des Hara, Freitod durch Aufschneiden des eigenen Bauches
Shin Geist, Herz
Shisei Haltung (physisch und psychisch)
Shihan/Hanshi Großmeister, geistige Meisterschaft des Budo
Shitei Vorschrift
Shizentai Grundstellung, Normalstellung, natürliche Haltung
Sho klein
Shotokan Karate-Stilrichtung; Haus, in dem die Künste des Shoto trainiert werden
Shu-Ha-Ri Die drei Wegstufen vom Schüler zum Meister
Tachikata Standform, Stellung, Grundstellung
Tameshiwari Bruchtest
To weit, entfernt
Tode Technik aus China, alte Bezeichnung des Karate-Do
Toku Stärke
Uku fließend
Wa Innere Harmonie
Wu wei Kunst des Nichteingreifens
Yomi Vorausahnen
Zanshin Wachsamkeit, Bereitschaft, Geistesgegenwart